Blick aus meinem Fenster
Sleepless

Schlaflos

Schlaflos sitz ich hier. Sollte schlafen.. Kann es nicht.
Ich fliehe also vor einer Entscheidung?
Welcher Entscheidung? Und was hat sie damit zu tun?...

Es wird geraten sich mit ihr auseinander zu setzen..
Doch hab ich zuviel Angst davor wieder in altes Verhalten zu fallen, mir damit selbst zu schaden...

Vergossnen Wein, den trinkt keiner mehr.
Er verlornes Herz, bleibt für immer leer...

Doch verschütteter Tee, ist und bleibt doch immernoch Tee... Ob auf dem Boden, in der Tasse...
Wo liegt der Sinn?
Was ist die Absicht?
Warum stell ich schonwieder Fragen?
Warum das nun schonwieder?
Ich hab echt nichts besseres zu tun... *sfz*
Besuch.. wäre schön...

10.7.07 04:04
 





Gratis bloggen bei
myblog.de